New York State of Mind

Diese im wahrsten Sinne MERKwürdige, inspirierende und berührende Geschichte habe ich auf der Facebook-Timeline meiner Freundin Ulla Keienburg gefunden und sofort beschlossen, sie euch zu (ver)bloggen. Ich konnte und wollte eine kleine Träne im Auge und einen dicken Kloß im Hals nicht verhindern. Weil es authentischer ist, habe ich den Text in seiner Originalsprache belassen. Los geht's.

 

"A New York City Taxi driver wrote:

mehr lesen 0 Kommentare

Liebe, Sinn und Neugier

Aus meiner Sicht sind das die drei Grundwerte heutiger Kommunikation. Wie ich darauf komme? Nun. Es ist diese spezielle Zeit zwischen den Jahren. Die Zeit, in der einem nochmal alles durch den Kopf geht, was man im letzten Jahr erlebt hat. Die Zeit, in der man Armbanduhren ablegt und Gedanken manchmal stundenlang ziellos schweifen lässt. Genau das habe ich gestern getan. Und hier ist die Geschichte meiner kleinen Gedankenreise.

mehr lesen 0 Kommentare

B2B or not to be?

Schluss. Ich kann's nicht mehr hören. Dieses ewige "Aber im B2B funktioniert das nicht". Von was reden die da eigentlich. Viele Marketingexperten und -berater tun doch tatsächlich immer noch so, als würden Unternehmen untereinander Geschäfte machen. Wie stelle ich mir das genau vor? Die Bank neigt huldvoll ihren Jugenstil-Giebel zum Gruß, aus dem Hinterausgang kommen mehrer Geldkoffer heraus gewackelt und das Baustoff-Unternehmen bedankt sich für den Kredit mit einem von der Baustelle winkendem Kran.

 

mehr lesen