Ich liebe es, einzigartige Geschichten zu finden oder zu erfinden und daraus Texte zu machen. Ok, noch viel lieber mache ich Filme daraus. Schon als Teenager wollte ich Kameramann werden. Egal, was ich im täglichen Leben beobachte, immer habe ich in Gedanken die Kamera in der Hand. Und wenn es dann tatsächlich passiert. Wenn die Kamera an ist, wenn Menschen und ihre Geschichten durch meinen Sucher laufen und am Ende an meinem Schnittplatz landen, dann klopft mein Herz ein wenig schneller, die Welt wird leise und ich vergesse die Zeit ...

 

Klingt kitschig? Mag sein. Ist aber so.

 

 

Die Fakten: Helge Thomas | geboren 1964 in Heidelberg | Filmemacher | Philosoph | Fotograf | Social Media Evangelist & CD bei proevent.net